Wordpress Themes

Belfast



versuchter Anschlag in Belfast

Eintrag vom 22.11.2009
Thema: Belfast, Nordirland

In den letzten Jahren herrschte in Nordirland nahezu vollständig Ruhe und Frieden, aber im Jahr 2009 gab es einige Anschläge von einer Splittergruppe der IRA. Während die Irisch-Republikanische Armee schon lange dem bewaffneten Kampf abgeschworen und auch merkliche Schritte zur Entwaffnung getan hat, verbleiben diese Extremisten der „Real IRA“ in ihren alten Denkmustern. Wie heißt es so schön in dem Lieder Cranberries: „It’s the same old thing, since 1916 … in your head … in your head … they are still fighting.“.

2009 wurden Polizisten und britische Soldaten Opfer von Mordanschlägen. Heute gab es wieder einen versuchten Anschlag auf eine Polizeistation mit einer Autobombe. Zum Glück hat die Bombe nicht gezündet. Am gleichen Tag wurden auch wieder Polizisten beschossen.

Es ist traurig dass ein so geschundenes Land wie Irland nicht zur Ruhe kommen kann. Der irische Nationalismus und die britische Arroganz (das Empire fühlt sich immer noch im Recht, was die eigene unrühmliche Vergangenheit angeht) verhindern dies. Aber zum Glück sind die Stimmen der Vernunft auf beiden Seiten sehr laut, viel lauter als in der Vergangenheit. Bei allen Anschlägen in diesem Jahr war es so, dass sowohl republikanisch-katholische als auch royalistisch-protestantische Parteien und Politiker diese massiv verurteilt haben.

Im Alltag macht es für die Menschen letztlich keinen Unterschied, die Grenzen sind offen und es ist nur noch die Frage, welches Parlament man wählt und mit welcher Währung man bezahlt.


Tagesausflug nach Belfast

Eintrag vom 17.10.2009
Thema: Allgemeines, Belfast